Westafrika: Reisen und Informationen

WestafrikaAlle Staaten Westafrikas:

Den afrikanischen Kontinent, insbesondere Westafrika, kennenlernen bedeutet immer auch eine spektakuläre Entdeckungsreise in fremde Kulturen. Tropische Regenwälder, unzugängliche Gebirgsregionen, weite Ebenen, unbekannte, faszinierende Völker, deren Vorfahren durch den Leidensweg der Sklaverei gegangen sind. Afrikanische Rhythmen und Tänze, Voodoo-Zauber, Königreiche und in rasantem Tempo gewachsene Großstädte sind Eindrücke, die nicht nur in Westafrika ungewohnt und atemberaubend sind.

Kapverdische Inseln: Klima wie auf den Kanaren, keine gefährlichen Tiere und kaum wirklich gefährliche Krankheiten erwarten Sie auf den Kapverdischen Inseln. Traumhafte Strände und wunderschön grüne Täler in den Gebirgen – ein Paradies für Wanderer. Kap Verde Reisen sind ein traumhaftes Erlebnis für die ganze Familie!

Auch in Westafrika: Kap Verden

Senegal ist ein Land in Westafrika, in dem man einen zauberhaften Badeurlaub erleben kann. Trekking-Touren durch Nationalparks, die zum Weltnaturerbe von Westafrika gehören, mit Mangrovenwäldern, einzigartigen Salzseen, Vogelparadiesen, Elefanten und vielen anderen Säugetieren, werden unvergesslich sein. Dakar, Hauptstadt des Senegal, ist vor allem durch die Dakar-Rallye, dem ehemals weltweit spektakulärsten Motorsportrennen Paris-Dakar, bekannt.

Ghana gehört zu den schillerndsten Ländern in Westafrika. Denn Ghana bietet allein auf seinem Staatsgebiet die ganze Vielfalt Afrika. Bis zu einhundert unterschiedliche ethnische Gruppen, dessen Traditionen beispielsweise im Nationalmuseum in Accra dokumentiert werden, britische Kolonialgeschichte auch in Westafrika und eine überwältigende Natur, zum Beispiel im küstennahen Kakum-Nationalpark oder im Mole-Wildreservat im Landesinneren kann man erleben. Der Volta-See mit dem Akosombo-Staudamm, etwa einhundert Kilometer entfernt von Accra, der Hauptstadt Ghanas, ist der größte künstlich angelegte Stausee der Welt und zugleich größter Binnensee in Ghana. Der tropische Regenwald in dieser Region von Westafrika hat eine außerordentlich artenreicher Flora und Fauna. Öko-Tourismus gewinnt in Ghana am Atlantik, im Herzen von Westafrika an Bedeutung, sodass sich gerade in den verheißungsvollen Küstenregionen einige wunderschöne Ferienzentren entwickelt haben.
Togo hingegen wird meist in Verbindung mit Studienreisen oder Trekking-Touren durch mehrere Länder in Westafrika besucht. Unter anderem in Togo liegen nämlich die Wurzeln des geheimnisvollen, uralten Voodoo-Kults. So befindet sich beispielsweise in Togos Hauptstadt Lomé, an der Küste im Golf von Guinea gelegen, den größten Fetisch-Markt Afrikas. Affenschädel, Krokodilschädel, pulverisierte Vampir-Flügel oder Voodoo-Puppen kann man nicht nur bestaunen.

Ein weiteres, wunderschönes Ziel in Westafrika ist Mali. Es gehört leider zu den ärmsten Ländern nicht nur von Westafrika, sondern vom gesamten Kontinent, jedoch sind Expeditionen durch Mali große Erlebnisse. Denn in Mali, zwischen Nigerdelta und Timbuktu, kann man die schillernden afrikanischen Volksgruppen, wie die Tuareg, Songhai oder ursprünglich lebende Afrikaner vom Volk der Dogon, kennenlernen. Die große Moschee in der Tausendjährigen Stadt Djenné ist das weltgrößte Lehmgebäude (UNESCO-Weltkulturerbe-Denkmal).

Und hier finden Sie unsere Afrika Individualreisen und unsere Afrika Gruppenreisen.