Lesotho

Allgemeine Informationen

Flagge  Flagge von Lesotho
Amtssprachen Englisch, Sesotho
Hauptstadt Maseru
Staatsform parlamentarische Monarchie
Staatsoberhaupt König Letsie III. (David Mohato Letsie Bereng Seeiso)
Regierungschef Premierminister Tom Thabane
Fläche 30.355 km²
Einwohnerzahl 1.930.493
Telefonvorwahl +266
Währung Loti und Südafrikanische Rand
Landkarte  

 

Lesotho ist eine kleine Enklave in Südafrika. Die parlamentarische Monarchie wird auch als „Königreich im Himmel“ bezeichnet, weil das gesamte Staatsgebiet höher als 1.400 Meter über dem Meeresspiegel liegt. Lesotho ist unterteilt in die westlichen Lowlands und die östlichen Highlands. Während die Lowlands vor allem aus Plateaus bestehen, sind die Highlands eine zerklüftete Bergwelt.

Das Klima in Lesotho wird nicht zuletzt durch die Höhenlage beeinflusst. Im Winter kann es sehr kalt werden, während im Sommer das Thermometer über 30 °C steigt. In den Bergregionen gibt es z.T. auch im Sommer Schneefälle. Zudem ist der Sommer sehr feucht. Es regnet viel und dazu gibt es zahlreiche Gewitter.

In den Maloti-Bergen ist in den letzten Jahrzehnten ein touristisches Zentrum entstanden. Reiten und Wandern sind die Hauptaktivitäten, die angeboten werden. Im Butha-Buthe-Distrikt soll in naher Zukunft ein modernes Skigebiet entstehen. Vor allem Südafrikaner sollen nach Lesotho gelockt werden.

Andere interessante touristische Ziele sind der Sehlabathebe-Nationalpark, die Katse-Talsperre, der Sani-Pass, die Drakensberge und Thaba Bosiu, ein alter Festungsbau. Lesotho ist ein sehr armes Land und Kriminalität ist deswegen ein großes Problem. Allerdings sind Lesotho Reisen mit den in Afrika fast überall üblichen Vorsichtsmaßnahmen durchaus möglich. Ein Besuch des „Königreichs im Himmel“ lohnt sich und hinterlässt bleibende Eindrücke.