Uganda Quer Beet

Uganda Gruppenreise ab 3150 €

Diese einmalige Erlebnisreise ist eine Aneinanderreihung vieler Natur- und Safari-Highlights in Uganda. Alle bekannten Nationalparks des grünen Ugandas werden Sie auf dieser Erlebnisreise entdecken. Dabei sind Sie nicht nur bei Safari-Fahrten im Auto unterwegs, sondern erleben gerade bei den aktiven Fußsafaris zu den Nashörnern, den Schimpansen und den Gorillas spannende Eindrücke. Aber auch der stetige Kontakt zu den freundlichen Ugandern wird im Herzen einen Platz finden. Nach diesen 16 Tagen wissen Sie, warum Uganda „Die Perle Afrikas“ genannt wird. Eine Verlängerung zum Badeurlaub auf Sansibar ist möglich und bietet sich als Entspannung geradezu an.

Reise anfragen

Uganda Quer Beet

Diese einmalige Erlebnisreise ist eine Aneinanderreihung vieler Natur- und Safari-Highlights in Uganda. Alle bekannten Nationalparks des grünen Ugandas werden Sie auf dieser Erlebnisreise entdecken. Dabei sind Sie nicht nur bei Safari-Fahrten im Auto unterwegs, sondern erleben gerade bei den aktiven Fußsafaris zu den Nashörnern, den Schimpansen und den Gorillas spannende Eindrücke. Aber auch der stetige Kontakt zu den freundlichen Ugandern wird im Herzen einen Platz finden. Nach diesen 16 Tagen wissen Sie, warum Uganda „Die Perle Afrikas“ genannt wird. Eine Verlängerung zum Badeurlaub auf Sansibar ist möglich und bietet sich als Entspannung geradezu an.

Höhepunkte

  • Schimpansen & GorillaTrecking
  • Fußsafari zu den Nashörnern
  • Queen-Elizabeth Nationalpark
  • Tag 1
    Ankunft in Uganda

    Am Flughafen von Entebbe werden Sie von unserer Vorortagentur in Empfang genommen. Es folgt eine ca. 15 minütige Fahrt nach Entebbe oder 1,5 stündige Fahrt nach Kampala.

    Gorilla im Bwind Nationalpark in Uganda
  • Tag 2
    ​Fußsafari zu den Nashörnern

    Vom Hotel in Kampala fahren Sie ca. 4 Stunden zum Ziwa Nashorn Schutzgebiet. Hier können Sie bei einer Fußsafari die vom Aussterben bedrohten Breitmaulnashörner in freier Wildbahn erleben. Gemeinsam mit einem bewaffneten Ranger sind Sie dabei ca. 3-4 Stunden zu Fuß unterwegs. Im Anschluss Weiterfahrt nach Masindi.

    Nashörner im Ziwa Rhino Schutzgebiet im Murchison Falls Nationalpark in Uganda
  • Tag 3
    Safari Bootstour im Murchison Falls Nationalpark

    Der heutige Tag steht Ihnen für eine Safari-Pirschfahrt im Nordteil des Murchison Falls Nationalpark zur Verfügung. Ihr Fahrer-Guide wird Ihnen die Natur und die Tiere näher bringen. Giraffen, Elefanten, Löwen, Antilopen, Uganda Kob sowie verschiedene Savannen- und Baumland Vögel können Sie hier beobachten. Am Nachmittag fahren Sie dann mit einem Boot auf dem Victoria Nil flussaufwärts bis vor den Wasserfall. Dabei können Sie auf der ca. 17 km langen Strecke viele Wasservögel, Krokodile und Flusspferde sehen.

    Schimpanse im Kyambura Gorge im Queen Elizabeth Nationalpark in Uganda.
  • Tag 4
    ​Safari und Entspannung im Murchison Falls Nationalpark

    Früh am Morgen findet eine weitere Auto-Safari statt, die nach dem Frühstück zu Fuß fortgesetzt wird. Ohne den Schutz des Autos ist es eine sehr spannende Wanderung durch den Busch, aber die Ranger strahlen eine Sicherheit aus, die uns den Moment genießen lässt. Den Nachmittag können Sie dann zur Entspannung in der Lodge verbringen.

    Blick auf den Murchison Falls Nationalpark und den Nil in Uganda.
  • Tag 5
    Überlandfahrt zum Kibale Forest Nationalpark

    Heute erwartet Sie eine ganztägige Fahrt entlang des riesigen Sees Lake Albert via Butiaba bis zum Kibale NP. Unterwegs können Sie in einigen Dörfern Halt machen und die Leute bei der Arbeit beobachten. Nach dem Mittagessen fahren Sie über Fort Portal weiter zum Kibale Nationalpark.

    Fahrt von Masindi zum Queen Elizabeth Nationalpark entlang des Lake Alberts in Uganda
  • Tag 6
    Schimpansen-Tracking

    Gegen 8:00 Uhr und nach einer Einweisung startet das Schimpansen Tracking im Kibale NP. Gemeinsam mit einem Guide sind Sie 3-4 Stunden unterwegs, um die Schimpansen im Regenwald zu finden und zu beobachten. Am Nachmittag können Sie in Ihrer Lodge relaxen oder auch einen geführten Spaziergang am Kratersee unternehmen, wahlweise auch in den Bigodi Sümpfen.

    Schimpanse im Nyungwe Nationalpark in Ruanda
  • Tag 7
    ​Safari im Queen Elizabeth Nationalpark

    Nach einem entspannten Vormittag fahren Sie ca. 3 Stunden zum Queen Elizabeth Nationalpark mit anschließender Nachmittags-Safari. Die Pflanzen- und Tiergesellschaften umfassen die Lebensbereiche der offenen Savanne, des Regenwaldes, dichter Papyrus-Sümpfe, von Krater-Landschaften und -Seen, sowie der Seen des Ostafrikanischen Grabenbruchs. Der Queen Elizabeth Nationalpark ist mit knapp 100 Säugetierarten und über 600 verschiedenen Vogelarten besonders artenreich.

  • Tag 8
    Safari und Bootstour im Queen Elizabeth Nationalpark

    Vormittages unternehmen Sie eine spannende Auto-Safari, auf der Sie viele Tiere sehen werden. Nach dem Mittagessen wird diese Safari dann mit dem Boot auf dem Kazinga Kanal fortgesetzt. Auf dieser natürlichen Wasserstraße bieten sich hervorragende Beobachtungsmöglichkeiten der größten Population an Flusspferden in Afrika und Pelikane sowie für Zugvögel, die den europäischen Winter hier verbringen.

  • Tag 9
    Unterwegs im südlichen Queen Elizabeth Nationalpark

    Zeitiger Wechsel in den Ishasha Sektor des südlichen Queen Elizabeth Nationalpark. Hier treffen Sie auf eine in Ostafrika typische offene Savanne und haben bei der ganztägigen Safari gute Chancen, die in den Bäumen liegenden Löwen und viele weitere Großtiere zu beobachten.

    Schimpanse im Kyambura Gorge im Queen Elizabeth Nationalpark in Uganda.
  • Tag 10
    ​Ugandas undurchdringlicher Regenwald

    Heute fahren Sie weiter ins Dreiländereck Uganda-Ruanda-Kongo, zum wunderschönen See Mutanda. Sie genießen den wunderbaren Ausblick auf die Virunga Vulkane. Am Ufer entlang geht es jetzt entweder zum Lake Mutanda Resort (Komfort) oder in die Berge zum Bwindi Impenetrable Nationalpark, wo die Lake Mulehe Gorilla Lodge oder die Gorilla Safari Lodge traumhaft liegt.

    Virunga Berge im Ruhengeri Gebiet in Ruanda
  • Tag 11
    ​Zu Besuch bei den Gorillas

    Kurze Anreise bis zum Startpunkt (bei Comfort Dauer ca. 1,5 Std, je nach Straßenverhältnissen). Gegen 8:00 Uhr erhalten Sie eine ausführliche Einweisung durch den Parkranger, bevor Sie Ihr Gorilla Tracking beginnen. In nur kleinen Gruppen dürfen Sie eine habituierte Gorillafamilie für jeweils 1 Stunde am Tag besuchen. Gemeinsam mit den Rangern wandern Sie ca. 1 bis 4 Stunden, ehe Sie im teilweise undurchdringlichen Regenwald die Gorillas finden werden. Es wird ein unbeschreiblich schöner und aufregender Tag für Sie werden.

  • Tag 12
    ​Dorfbesuch und Weiterfahrt zum Lake Bunyonyi

    Nach dem Frühstück können Sie gerne mit einem einheimischen Guide eines der umliegenden Dörfer und wenn möglich auch eine Schule (fakultativ). Als Spende können Sie dafür Schulsachen, Stifte und Schreibpapier mitnehmen. Anschließend Weiterfahrt zum wunderschönen Bergsee Bunyonyi, welcher auf 1.950 m Höhe liegt, umrahmt von den Bergen bis 2.400 m Höhe. Die Übernachtungen sind direkt am See.

    Landschaft am ​Albertine Rift Valley in Uganda
  • Tag 13
    ​Entspannung am Lake Bunyonyi

    Dieser Tag steht Ihnen frei zur Verfügung. Entspannen Sie in Ihrer Unterkunft, unternehmen Sie eine Kanutour auf dem See (Einbaum-Kanus stehen meistens kostenfrei zur Verfügung) oder schwimmen Sie im angenehm warmen Wasser des Sees. Auch ein Besuch eines der umliegenden Dörfer ist möglich.

  • Tag 14
    Safari im Lake Mburo Nationalpark

    Transfer in Richtung Entebbe. Auf halber Strecke, nach ca. 4-5 Stunden, legen Sie einen Stopp im kleinen und schönen Lake Mburo Nationalpark ein. Die Feuchtgebiete und der gleichnamige See sind bekannt dafür, dass dort viele Vögel und Hippos vorkommen. In den Savannen leben Zebras, Warzenschweine, Afrikanische Büffel, Impalas und zahlreiche andere Graslandarten, darunter auch die letzte in Uganda zu findende Population der Elend-Antilope, der größten Antilopenart. Auch die berühmten Ankole Rinder mit Ihren sehr langen Hörnern (bis 1,50 m lang) können Sie beobachten. Sie unternehmen am Nachmittag eine Bootstour auf dem Mburo See und können dabei viele Wasservögel, Hippos und Krokodile beobachten.

  • Tag 15
    Safari im Lake Mburo Nationalpark und Rückfahrt nach Entebbe

    Nach dem Frühstück und einer letzten Auto-Pirschfahrt (diese kann bei Premium optional auch zu Pferd gegen Aufpreis erfolgen) fahren Sie ca. 5 Stunden zurück nach Entebbe. Dort können Sie die letzten Stunden Ihres Urlaubes genießen und einen Spaziergang zum größten See Afrikas unternehmen. 

  • Tag 16
    Rückflug

    Kurzer Transfer zum Flughafen und individueller Rückflug nach Europa oder Weiterflug zum Badeaufenthalt auf die Gewürzinsel Sansibar.

    Sonnenuntergang am Strand von Sansibar in Tansania
Zeitraum Von Bis Preis Plätze  
von 24.03.2019
bis 08.04.2019
24.03.2019 08.04.2019 3.190,00€ Anfragen

Enthaltene Leistungen

  • Komplette Tour ab/bis Entebbe Flughafen
  • Alle Transfers, Ausflüge und Exkursionen lt. Programm
  • Übernachtung in Hotels/Lodges laut Kategorie (hinter jeder Tagesbeschreibung finden Sie die Hotels/Lodges, zuerst in der Komfort, dann in der Premium Hotelkategorie), oder ähnliche Unterkünfte
  • Gruppentermine: Komfort Lodges
  • individuelle Termine: Komfort oder Premium Lodges
  • Verpflegung laut Tagesbeschreibung
  • Alle Parkeintrittsgebühren
  • 1x Schimpansen Permit
  • Einheimischer deutschsprachiger Fahrer-Guide in Uganda
  • Fahrzeug: Comfort: Minibus, Premium: Geländewagen
  • Deutschsprachiger Reiseleiter ab 11 Teilnehmern
  • Sonderkonditionen bei verschiedenen Ausrüstern und Bergsportläden (bitte fragen Sie uns)

Nicht Enthaltene Leistungen

  • Internationaler Flug ab 650,- Euro (gerne unterbreiten wir Ihnen dazu passende Angebote)
  • Visakosten (ca. 50,- USD)
  • Fehlende Mahlzeiten, Getränke
  • Trinkgelder (Empfehlung ca. 25,- Euro pro Tag/Fahrer- gesamt pro Auto)
  • Individuelle Besichtigungen und Ausflüge
  • Gorilla Permit
  • EZ-Zuschlag
  • Rail & Fly (70,- EUR bei Buchung; 95,- EUR nach Ticketausstellung)
Bitte beachten Sie abschließend zum Verlauf Ihrer: 

Falls einzelne der genannten Unterkünfte nicht verfügbar sind, wird eine möglichst gleichwertige Alternative gebucht. Länge und Schwierigkeitsgrad der Spaziergänge und Wanderungen können je nach Wetterbedingungen und Fitness der Gruppe variieren. Änderungen im Programmablauf können z.B. aus Witterungsgründen vorkommen, um einzelne Programmpunkte an die gegebenen Umstände vor Ort anzupassen. 

Preisinformationen:
ca. 600 USD Gorilla Permit

Bitte beachten Sie bei all unseren zusätzlichen Empfehlungen: 

Wir suchen die optionalen Ausflugsprogramme nach bestem Wissen und Gewissen aus und bieten Ihnen die Vermittlung als kostenlosen Service an. Die Durchführung der Aktivitäten kann nicht garantiert werden. Bitte teilen Sie uns Ihre verbindlichen Buchungswünsche unter Angabe Ihrer Buchungsnummer bis spätestens sechs Wochen vor Reiseantritt per E-Mail mit. Die Bestätigung erfolgt unsererseits mit Versand der Schlussunterlagen ca. 14 Tage vor Abreise. Die Bezahlung der gewünschten Aktivitäten erfolgt vor Ort. Die angegebenen Preise entsprechen ohne Aufschlag den Preisen vor Ort. 


Hier finden Sie alle Uganda-Reisen im Überblick.