Klima in Libyen – Klimadiagramme

Bekanntermaßen liegt Libyen in Nordafrika und verfügt damit naturgemäß an seiner Küste über mediterranes Klima. Ansonsten gibt es nur noch eine weitere Klimazone: das Wüstenklima in großen Teilen des übrigen Landes. Ebenso naturgemäß beschränken sich große Teile der Besiedlung in Libyen auf die klimatisch angenehmeren mediterranen Zonen im Norden an der Küste.

Über das gesamte Jahr hinweg ist die Luftfeuchtigkeit in Libyen relativ hoch, sie liegt zwischen 60 und 75% und sorgt so für ein Empfinden von “Schwüle”, das – organisch – sehr belastend werden kann.

An Niederschlägen kommt es bei etwa 30 bis 50 Regentagen im Jahr zu 250 und 400mm Niederschlag. Ein für Libyen typisches Phänomen sind die so genannten Gibli, das sind heiße und trockene Sandstürme, die sich von der Wüste auch in bewohnte Regionen bewegen. Neben ihren Sturm-Eigenschaften bringen diese fast immer auch heiße bis sehr heiße Luft mit sich, so dass die Temperaturen auf bis zu 43°C steigen können.

Der allerdings sehr schmale Streifen im Land, der über das erwähnte mediterrane Klima verfügt, kann mit Temperaturen zwischen 8°C (in der Nacht) und 28°C im Sommer aufwarten. Die Sommer sind hier sehr lang, sehr heiß und sehr trocken, im Durchschnitt etwa 33°C heiß.

In den Wüstengebieten hingegen ist der Winter sehr mild und der Sommer sehr heiß. Zudem ereignet sich hier so gut wie kein Niederschlag, die Meteorologen zählen zwischen null (!) und fünf Tagen im Jahr mit Niederschlag. Die Temperaturen schwanken in dieser Region zwischen 10°C in winterlichen Nächten und bis zu 58°C als absolutem Maximum. Damit stellen die libyschen Wüstenregionen einen der heißesten Plätze der Erde dar.

Die beste Reisezeit für einen Flug oder mit sonstigen Verkehrsmitteln bestrittenen Trip nach Libyen ist demgemäß im Winter, wenn die Temperaturen nur etwa 18 bis 24°C erreichen und somit auch für den nicht so belastbaren Europäer auszuhalten sind. Im Sommer hingegen sind die Temperaturen so hoch, dass sie selbst für trainierte Reisende zu einem Problem werden können.

Erstaunliche Information am Rande, erstaunlich wegen der ausgeprägten Trockenheit in Libyen: die Waldbestände im Land haben seit 1990 um 1,4 Prozent zugenommen!

 

Klimadiagramme in Libyen

Das Klima in Tripolis:

Quelle: Die Klimadiagramme werden freundlicherweise von Bernhard Mühr zur Verfügung gestellt. Weitere Klimadiagramme Afrikas und verschiedener anderer Länder finden Sie auf seiner Website: www.klimadiagramme.de