Heißluftballonfahrt über der Masai Mara

 

Ihre individuelle Ballonsafari in Kenia:

Über dieses Kontaktformular können Sie Ihre speziellen Kenia Reisewünsche an uns weiterleiten und Sie werden in Kürze unverbindlich mit spannenden Reiseangeboten kontaktiert:
>>Zum Anfrageformular

Das tierreichste Reservat Kenias – die Masai Mara – lässt sich bestens per Fahrt mit einem Heißluftballon erkunden. Die Ballonfahrt startet am frühen Morgen, sodass die Passagiere erleben wie die geheimnisvolle Nacht in der kenianische Savanne dem Tage weicht. Beim sanften Aufsteigen des Heißluftballons erhält man einen wunderbaren Blick über das einzigartige Gebiet, in dem der Volksstamm der Massai lebt. Die Grassavanne wird immer wieder durch Büsche und Bäume unterbrochen, Akazienwälder sind zu sehen, sowie der Mara Fluss, der sich durch die einzigartige Landschaft schlängelt.

Während man frühmorgens friedlich über der Savanne schwebt, lässt sich aber natürlich auch bestens die erwachende Tierwelt beobachten. Besonders faszinierend ist das Ganze während der größten und spektakulärsten Tierwanderung (Migration) der Welt von Juli bis September. Auf der Suche nach Weidegründen wandern zu dieser Zeit Millionen von Zebras, Gnus und Gazellen aus der Serengeti im Süden bis in die Masai Mara.

Bis zum Schluß bleibt die Ballonfahrt für den Passagier ein besonderes Erlebnis, denn auch die Landung des riesigen Fluggerätes ist äußerst spannend.

Beste Reisezeit für die Masai Mara:

Für Kenia Reisen in die Masai Mara ist die beste Reisezeit im Januar und Februar (Trockenzeit im Sommer) und von Juli bis September (Trockenzeit im Winer).

>>Mehr über die Masai Mara

Planung einer Heißluftballonfahrt über der Masai Mara:

Die Ballonfahrten werden an verschiedenen Stellen in der Masai Mara angeboten. Es ist ratsam sie im Vorfeld zu buchen, da die Fahrten sehr gefragt sind.

Kostenpunkt:

Je nach Anbieter und Reisezeit schwankt der Preis für eine Ballonfahrt zwischen ca. 350 und 500 Euro.

Quelle Foto: Herbert Pelikan / pixelio.de