Einreisebestimmungen Kenia

Für eine Einreise nach Kenia muss ein Reisepass existieren, dessen Gültigkeit noch mindestens 6 Monate beträgt. Auch ein Visum wird benötigt. Dies kann zwar bei Einreise direkt am Flughafen beantragt werden, es gilt jedoch allgemein als sinnvoll, es dennoch im Heimatland des Reisenden zu beantragen. Die Wartezeiten bei der Erstellung eines Visums vor Ort können stark schwanken.

Reist man mit einer organisierten Gruppe nach Kenia, wird in den allermeisten Fällen der Veranstalter die Formalitäten für das Visum erledigen.

Touristenvisum für nur 25 US-Dollar

Ein solches Touristenvisum kostet 25 US-Dollar und hat eine Gültigkeit von 90 Tagen.

Bei der Einreise nach Kenia müssen auch elektronische Geräte deklariert werden. Zudem sind Waffen für Einreisende strikt verboten, wozu auch nicht in der Wahrnehmung von allen als Waffen zählende Dinge wie z. B. Pfefferspray zählen.

Dazu kommt, dass keinerlei Pornographie eingeführt werden darf. Das gilt natürlich auch für den Inhalt von Notebooks und Laptops, die eingeführt werden.

 

 

Mit Visum maximal 3 Monate Aufenthalt

Ist man bereits im Land und möchte länger als 3 Monate bleiben, so wendet man sich an das Einwanderungsamt, das Principal Immigration Office, PO Box 30191 in Nairobi.

Für den Antrag zum Visum benötigt man das ausgefüllte Antragsformular, ein Passfoto sowie eine Kopie des Hin- und Rückflugtickets.

Die Bearbeitungszeit beträgt zwischen 2 und 5 Tagen.

Link zur Botschaft von Kenia

Link zur Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Kenia

Link zum Auswärtigen Amt für Kenia

Hinweis: Alle hier genannten Informationen wurden gewissenhaft recherchiert, sind jedoch ohne Gewähr.