Kamerun

 

Allgemeine Informationen

Flagge
Kamerun Flagge
Amtssprache Französisch, Englisch
Hauptstadt Yaoundé
Staatsform Präsidialrepublik
Staatsoberhaupt Präsident Paul Biya
Regierungschef Premierminister Yang Philemon
Einwohnerzahl 19.711.291(Quelle: CIA Juli 2011)
Fläche 475.442 km²
Telefonvorwahl +237
Währung CFA-Franc BEAC
Kamerun Landkarte  

 

Kamerun liegt in Zentralafrika an der Atlantikküste und hat Grenzen zu Äquatorialguinea, Gabun, der Republik Kongo, dem Tschad und der Zentralafrikanischen Republik. Kamerun besteht zum größten Teil aus Ebenen. Im Süden gibt es Regenwald, während im Norden Savannen vorherrschen. Das Klima ist im Süden tropisch und im Norden wechselfeucht. Die höchsten jährlichen Durchschnittstemperaturen werden im Norden gemessen und liegen über 30 °C.

Die koloniale Vergangenheit spiegelt sich noch heute darin wieder, dass die Amtssprachen Französisch und Englisch sind. Für einen Reisenden aus der westlichen Welt ist dies ein großer Vorteil. Kamerun ist ein vergleichsweise sicheres Reiseland. Das größte Problem des Landes ist die Korruption. Diese wird nicht zuletzt durch die niedrigen Löhne der meisten Arbeitnehmer begünstigt.

Ein lohnendes Ziel ist die Hauptstadt Yaoundé. Es gibt Museen, Theater und viele andere kulturelle Einrichtungen. Sehr interessant ist auch ein Besuch auf einem der großen Märkte. Nicht weit von Yaoundé entfernt befinden sich am Fluss Sanga die imposanten Nachtigall-Wasserfälle.

Douala ist eine Stadt im Westen, die als wirtschaftliches Zentrum des Landes gilt. Das schönste Bauwerk des Ortes ist die Kathedrale. Für einen Einkauf ist Douala bestens geeignet. Besonders Souvenirjäger kommen auf ihre Kosten. Aber auch Reisende, die sich mit Proviant eindecken wollen, finden in Douala beste Möglichkeiten vor.

Und hier finden Sie unsere Afrika Individualreisen und unserer Afrika Gruppenreisen.