Gute Nachrichten für alle, die unbedingt einmal Urlaub auf den Kapverdischen Inseln machen möchten. Es gibt eine weitere Flugverbindung zum Inselstaat im Atlantik, der gleichzeitig ein Urlaubsparadies ist und als Ziel einer Afrikareise immer beliebter wird.

Vom 17. Juni 2014 an gibt es eine neue Direktverbindung bei den Flügen auf die Kapverdischen Inseln – von den Kanaren aus! Binter Canarias heißt die eher kleine Fluggesellschaft, die diese Direktflüge auf die kleine Insel Ilha do Sal, Teil der Kapverdischen Inseln, von Gran Canaria aus an.

Das hat gleich mehrere Vorteile. Zunächst mal war die Ilha do Sal von außerhalb her bislang nicht direkt zu erreichen. Dazu kann man nun also auch gleich zwei interessante Urlaubsziele – die Kapverden und die Kanaren – miteinander verbinden, ohne große Planung mit Zwischenstopps betreiben zu müssen.

Direktflug auf die Kapverden, ein Reiseziel mehr

Zweieinhalb Stunden dauert der Flug dann von Gran Canaria auf die Ilha do Sal – ohne Umsteigen, versteht sich. Los geht es auf den Kanaren jeweils um 17.30h, der Rückflug findet dann jeweils um 19h statt. Dies ist so möglich, weil die Kapverde eine Stunde zurück sind im Vergleich zu den Kanaren. Maximal 90 Personen haben als Gäste Platz in der Maschine der Binter Canarias, die sich auf Verbindungen von und zu den Kanaren spezialisiert hat und über 150 (!) verschiedene Ziele von dort aus anbietet. Selbstverständlich liegen viele davon in Afrika.

So zählen neben Kap Verde auch Banjul, Dakar und Ponto Delgada zu den Flugzielen in Afrika, die man von den Kanaren aus erreicht, was nicht verwundert, da die Kanaren geographisch zu Afrika gehören, nur politisch eben zu Spanien.

Ilha do Sal auf den Kapverden als Urlaubsziel nun in zweieinhalb Stunden erreichbar

Auf der Zielinsel Ilha do Sal, der Salzinsel zu deutsch nämlich, gehört zu den 9 bewohnten der insgesamt 15 Inseln der Kapverden. Sie ist nur 30 Kilometer lang und etwa 12 Kilometer breit. Und auf dieser dann doch beträchtlichen Fläche leben gerade einmal 15.000 Menschen dauerhaft. Hier erlebt man also definitiv Ruhe und Gelassenheit, gepaart mit dem schönen Klima der Kapverdischen Inseln.

Man kann sich dazu entscheiden, die Ruhe zu genießen, oder aber auf dieser Kapverdischen Insel Segeln, Surfen oder Angeln gehen. Hier gibt es viele Möglichkeiten, seine Zeit zu vertreiben, seien es diese Aktiväten auf dem Wasser oder dann doch eher welche zu Lande auf der Insel selbst. Die Vielfalt der Aktivitäten ist auch auf der Ilha do Sal groß, wie überall auf den Kapverden, trotz der recht geringen Größe dieses Urlaubsziels.

Wandern auf den Kapverden und andere Aktivitäten auf den Trauminseln

Kleine Randnotiz am Ende: Wie beliebt die Kapverden als Urlaubsziel sind, erkennt man auch daran, dass Sternchen Katie Price zuletzt all ihre Freunde auf die Kapverden eingeladen hatte, um dort länger Urlaub zu machen.

Dass das alles im Ehekrach mit ihrem Mann endete, hatte allerdings sicher nichts mit den Vorzügen der Kapverden als Reiseziel zu tun. Hier kann man traumhaft baden, entspannen und auch aktiv werden, zum Beispiel Wandern auf den Kapverden oder diversen Wassersport betreiben.

Nachlesbar sind die Vorzüge der Kapverden auch in diesem Reisebericht von einem Trip auf die Kapverde, inklusive Wandern und Rundreise auf den Kapverden.