Reiseinformationen Gabun

Die beste Reisezeit für Gabun – Klima

Das Klima in Gabun ist äquatorial. Im Jahresmittel betragen die Temperaturen 25 °C, häufig steigen sie weit über 30 °C. Die Luftfeuchtigkeit ist sehr hoch und sorgt für die typischen tropischen Bedingungen. Nachts fällt die Temperatur fast nie unter 20 °C, so dass es schwer ist, erholsam zu schlafen.
Es gibt zwei Regenzeiten, einmal von Mitte Januar bis Mitte Mai, und dann von Anfang Oktober bis Mitte Dezember. Die lange Trockenzeit von Juni bis September wird durch die Passatwinde etwas angenehmer. Die Temperaturen und die Luftfeuchtigkeit sinken ein wenig, bleiben aber trotzdem auf einem sehr hohen Niveau. An der Küste sorgen Wind und Benguelastrom dafür, dass das Klima insgesamt etwas erträglicher ist.
Die lange Trockenzeit ist am besten geeignet für einen Besuch es Landes. Möchte man jedoch unbedingt Schildkröten sehen, bietet sich auch der Jahreswechsel an. In dieser Zeit findet die Eierablage an den Küsten statt. Allerdings kann es zu dieser Zeit durchaus noch sehr heftig regnen. Meist bleibt es nur wenige Wochen trocken. Statistisch gesehen haben auch der Dezember und der Januar immerhin noch 15 Regentage.
Nicht nur aus klimatischer Sicht ist die Zeit von Juni bis September am besten für einen Aufenthalt in Gabun geeignet. Ab Juli lassen sich Wale an der Küste Gabuns beobachten. In der Trockenzeit sieht man in den Nationalparks die meisten Tiere, da sich die Herden an wenigen Wasserstellen versammeln.

Für Mitteleuropäer ist das Äquatorialklima in jedem Fall gewöhnungsbedürftig. Deswegen sollte man einige Tage zur Akklimatisierung einplanen, bevor anstrengende Unternehmungen auf dem Plan stehen.

Andere benachbarte Reiseländer: Kamerun, Republik Kongo

 

Klimadiagramme von Gabun

Das Klima in Makokou

Quelle: Die Klimadiagramme werden freundlicherweise von Bernhard Mühr zur Verfügung gestellt. Weitere Klimadiagramme Afrikas und verschiedener anderer Länder finden Sie auf seiner Website: www.klimadiagramme.de

Und hier finden Sie unsere Afrika Gruppenreisen und Afrika Individualreisen.