Infos über das WM Stadion: Cape-Town-Stadium

Name: Green-Point-Stadium

Ort: Kapstadt

Fassungsvermögen: 68.000 Zuschauer

Baujahr: 2009

Spiele während der Fußball WM 2010:

  • 5 Gruppenspiele
  • 1 WM-Achtelfinale
  • 1 WM-Viertelfinale
  • 1 WM-Halbfinale

Besonderheiten: Im Stadion sind exquisite Restaurants, ein modernes Sendezentrum und 117 Logen enthalten.

Lage:

Weiteres: Das neue Cape-TownStadion ersetzt das alte an dieser Stelle befindliche Green-Point-Stadion, welches nur ein Fassungsvermögen von 18.000 Zuschauern besaß. Dieses alte Stadion war ein Mehrzweckstadion, in dem Wettbewerbe in anderen Sportarten als Fußball, Rockkonzerte und die Heimspiele des Fußball-Teams Santos Football Club stattfanden.Das Stadion liegt nur einen Steinwurf vom Ozean entfernt und hat unter den 10 Stadien der FIFA-WM 2010 sicher eine der schönsten Lagen von allen. Zudem liegt es ganz nah an der Victoria & Alfred Waterfront, einem beliebten Touristen- und Einkaufsziel. Das Stadion ist durch den Granger Bay Boulevard mit der Waterfront verbunden, einem 60 Hektar großen Stadtpark. Die interessante Dachkonstruktion ermöglicht die Verwendung einer darin eingelassenen Flutlichtanlage, so dass das Stadion ohne die altbekannten Pylone für ein eigenes Flutlicht auskommt. Dadurch wird der einheitliche Eindruck des Stadions als Gesamtkunstwerk verstärkt, zudem fördert es die Konzentration der Aufmerksamkeit auf das Spielfeld. Das Bemerkenswerteste an diesem Stadion ist sicher die nach außen schalldämpfende Funktion dieses Stadions. Der Körper des Stadions wird als Resonanzkörper des Lärms des Stadioninneren verwendet, gleichzeitig dämpft die Anordnung des Daches Schall-Emissionen nach außen. Das Stadion verfügt über 6 verschiedene Stockwerke, auf denen alle möglichen Funktionalitäten untergebracht sind, Presseräume, Catering-Räume, Spielerkabinen etc. pp. Während der Planungsphase gab es größere Schwierigkeiten, weil Proteste der Anwohner und Zwistigkeiten in der Politik den Bau verzögerten. In Kapstadt gibt es bereits ein weiteres Stadion mit sehr großem Fassungsvermögen. Allerdings werden im Newlands-Stadion hauptsächlich Rugby-Spiele ausgetragen. Für die WM wird das Fassungsvermögen des Green-Point-Stadions bei 68.000 Zuschauern liegen, nach der WM wird es dann auf 55.000 Zuschauer zurückgebaut. Nach der WM werden wohl die beiden Klubs Ajax Cape Town (welcher tatsächlich eine Kooperation mit Ajax Amsterdam besitzt) und Santos FC dieses Stadion für ihre Heimspiele nutzen.