Südafrika - Wassersport - Windsurfen

Saldanha an der Westküste von Südafrika

Weltweit gehören Langebaan und Saldanha zu den wohl beliebtesten Orten für Touristen in Südafrika. Bekannt sind sie vor allem bei den Wasserratten und so findet man auch in Saldanha die wohl schönsten Wassersportreviere des Landes.Neben Kayak fahren und Wasserski bietet sich in dieser Region vor allem das Windsurfen an. Bekannt und populär ist vor allem das Saldanha Bay. Noch heute handelt es sich bei dem Saldanha Bay um einen der wohl schönsten Strände des Landes und so lädt dieser nicht mehr nur zum Spazierengehen ein.Saldanha zeichnet sich durch eine Vielzahl von Kleinigkeiten aus, die den Ort in ihrer Gesamtheit zu einem solch interessanten Ziel werden lassen. Zum einen handelt es sich hierbei sicherlich um die Lage von Saldanha. Bereits seit den 70er Jahren ist Saldanha in dem ganzen Land als Hafen- und Fischereistadt bekannt. Der Grund hierfür war der Erzexport, welcher mehr und mehr an Popularität gewann.

Vor wenigen Jahren wurde in Saldanha das Stahlwerk Saldanha Steel eingeweiht. Im Laufe der letzten Jahre erlangte dieses nicht nur auf nationaler sondern auch auf internationaler Ebene an Bedeutung. Jeden Abend können sich die Einheimischen und die Touristen von dem Lichtermeer am Nachthimmel über Langebaan in seinen Bann ziehen lassen.

Unterkünfte und Restaurants

Neben nahezu hervorragenden Vorraussetzungen für den Wassersport findet man in Saldanha und der Umgebung die einen oder anderen preiswerten Gästehäuser.
Bei einem Besuch in Saldanha sollte man sich die Zeit für einen Ausflug in das Strandloper Restaurant nehmen. Nicht nur hierzulande sondern in aller Welt ist dieses für die verschiedensten kulinarischen Köstlichkeiten berühmt. Zu den wohl beliebtesten Speisen gehören in dem Strandloper Restaurant neben den Muscheln, vor allem die verschiedensten Fischarten. Es ist vor allem die Zubereitung auf einem Holzkohlegrill, die diesen Fisch zu einem Hochgenuss werden lassen.