Südafrika - Reisen - Tiere

Springhase (Springhaas, Springhare)

Pedetes capensis

Allgemein

• Länge: ca. 80 cm (inkl. 40 cm langer Schwanz)
• Gewicht: etwa 3 – 4 kg
Aufgrund seines Namens wird der Springhase oft fälschlicherweise den Hasen zugeordnet. Korrekterweise gehört er jedoch zu den Nagetieren. Kennzeichnend für den Springhasen sind neben den löffelartigen Ohren und dem buschigen Schwanz die großen, kräftigen Hinterbeine, mit denen er sich ähnlich wie ein Känguru sehr flink fortbewegt.

Lebensweise

Springhasen bevorzugen Grasland mit sandigen Böden, die zum Graben von Tunneln geeignet sind. Die Tiere leben in lockeren Gruppen zusammen. Sie verlassen ihre Tunnel ausschließlich nachts, um sich Nahrung zu beschaffen.

Ernährung

Zur Nahrung der Springhasen gehören hauptsächlich Graswurzeln, Knollen, Laub und Gras.

Lebenserwartung

Die Lebenserwartung von Springhasen in Freiheit ist nicht bekannt, in Gefangenschaft beträgt sie etwa 12 bis 14 Jahre.

Verbreitung in Südafrika