Südafrika - Reisen - Wüste

Witsand Nature Reserve

Das Witsand Nature Reserve ist ein großes, zwischen Upington und Kuruman gelegenes Naturschutzgebiet in der Nordkap Provinz Südafrikas. Die Nordkap Provinz ist die am dünnsten besiedelte, nur zwei Einwohner kommen auf einen Quadratkilometer. Extreme Gegensätze der Natur und Landschaft, orange-braune Gräser, weidende Schafherden und winzigste Ortschaften, in denen noch das traditionelle Leben verschiedener Volksstämme, vor allem der San, beobachtet werden kann, machen den unverwechselbaren Charme der Northern Cape Provinz aus.
Das Witsand Nature Reserve aber offenbart ein einmaliges Naturschauspiel. Im nördlichen Teil, zur Grenze nach Botsuana hin, eröffnet die Kalahari einen Einblick in ganz besonderer Weise. Eine unvorstellbare 100 Meter hohe, neun Kilometer breite und knapp zwei Kilometer lange Sanddüne, geschaffen durch die stetigen Winde, wird jeden Besucher in grenzenloses Staunen versetzen. Da diese Dünen feinste Ablagerungen von weißen Gesteinsbildungen sind, bilden diese auf dem roten Sand der Kalahari einen faszinierenden Kontrast. Aber noch immer nicht genug mit diesem außerordentlich ausdrucksstarken Naturphänomen, ‚singt‘ dieser weiße Dünensand, jedenfalls hört es sich so an, wenn eine stetig leichte Brise über das Land zieht. Die speziellen Luftströmungen durch die Dünen lassen dieses singende Geräusch entstehen.
Und eben dieses Naturwunder lässt das Witsand Nature Reserve zu dieser ganz besonderen Einmaligkeit werden. Bewegt man sich auf diesem Sand, ruft jeder Schritt ein krächzendes Seufzen hervor. Die weitere Landschaft des Witsand Nature Reserve ist geprägt von Dünengräsern und Akazienbäumen, die hier trotz der weitestgehend vorherrschenden Trockenheit beträchtliche Höhen erreichen.Wie das Land, so ist auch das Klima hier außergewöhnlich. Tagestemperaturen um 28 bis 35 Grad Celsius schließen sich Nachttemperaturen bis teils null Grad Celsius an. Diese Schwankungen treten hauptsächlich zwischen April und September auf, Regen ist in diesem Wüstengebiet zwischen November und März möglich.

Unterkünfte im Witsand Nature Reserve

Besucher, die in dem Buschcamp im Witsand Nature Reserve übernachten, stehen zwei Pools für die entsprechende Abkühlung zur Verfügung. Stilvoll hergerichtete, strohgedeckte Sommerhütten, sogenannte Lodges, bieten die Möglichkeit für einen etwas längeren Aufenthalt. Außerdem besteht die Möglichkeit zum Campen in einem der Zelte.Die Le Must River Residence bietet wiederum einen entzückenden Kontrast zu den Abenteuern im Naturschutzgebiet. Denn hier erwartet den Besucher neben einer attraktiven Außenanlage eine antike Einrichtung mit afrikanischem Ambiente bei modernster Ausstattung im Servicebereich. Eine preiswertere Unterkunft, direkt am Fluss gelegen, ist Affinity Guesthouse mit Zimmern, die den Blick freigeben auf wunderschöne Gärten, die zum Oranje Fluss hin liegen.

Aktivitäten und Touren im Reservat

Um möglichst viel dieser atemberaubenden Landschaft zu erleben, kann man mit einem gemieteten Mountainbikes den Park erkunden. Eine Vogelbeobachtungsstation rundet das Angebot eines großartigen Programms im Witsand Nature Reserve ab. Nach dem Besuch des faszinierenden Naturschutzgebietes kann man sich in wohlhabenden Upington, in südlicher Richtung direkt am Oranje Fluss gelegen, erfrischen.