Südafrika - Reisen - Berbzebra

Gariep Dam Nature Reserve

Die attraktive Provinz Free State, im Landesinneren von Südafrika gelegen, sorgt bei jedem Besucher für ein überwältigendes Gefühl unendlicher Freiheit. Das bewirken nicht nur die weiten, sanft hügeligen Ebenen, sondern auch das ganz besondere Licht, das über diese Landschaft fällt. Im südlichen Teil der hinreißenden Region, direkt an der Grenze zur Northern Cape und Eastern Cape Provinz, befindet sich das Gariep Dam Nature Reserve. Der mit knapp 2.200 Kilometern längste Fluss von Südafrika, der Oranje, bildet die natürliche Provinzgrenze. Direkt an diesem Fluss wurde in den 1960er Jahren das ehrgeizige Projekt, der Bau eines der größten Stauseen von ganz Südafrika, verwirklicht. Die Staudamm-Mauer ist knapp einen Kilometer lang und fast 90 Meter hoch. Vom Oranje und einigen kleineren Flüssen gespeist, erreicht der See eine Größe von mehren hundert Quadratkilometern. Um diesen riesigen See herum entstand auf etwa 13.000 Hektar das Gariep Dam Nature Reserve.
Dieses Naturschutzgebiet ist überaus vielfältig angelegt, denn es schließt neben der Wildbeobachtung, der bezaubernden Landschaft mit exotischer Flora auch Sport- und Vergnügungsangebote mit ein. Am nördlichen Rand des Wildreservates können die größten Gazellen–Herden von Südafrika beobachtet werden. Neben vielen Kleinsäugetieren leben im Naturschutzgebiet noch weitere Antilopenarten, Gnus und Bergzebras. Die Mannigfaltigkeit des Vogelarten Reichtums von Südafrika erschließt sich dem interessierten Besucher auch hier.

Aktivitäten im Nature Reserve

Die Attraktion dieses zweifelsohne imposanten Naturschutzreservates, das übrigens vor der allgemeinen Umbennungsaktion, die überall in Südafrika stattfand, Hendrik Verwoerd Dam hieß, ist jedenfalls auch der beeindruckende Stausee. Dieser See kann auf unterschiedlichste Art genutzt werden. Ob Motorbootfahrten, einschließlich Schnellboot, Kanu oder Schlauchboot, alles ist möglich. Angler können in diesem Gebiet ihrem Hobby frönen oder auf diese Weise die Zutaten für das Mittag- oder Abendessen beschaffen. Für Segelflieger gibt es entsprechend passende Angebote, sich die Landschaft sozusagen aus der Vogelperspektive anzusehen.

Unterkünfte

Innerhalb des Gariep dam Nature Reserve sind mehrere Campingplätze und drei Chalets, in denen man bequeme Unterkunft nehmen und die Schönheiten der Natur in ihrer ganzen Vielfältigkeit intensiv genießen kann. In der Nähe der beeindruckenden Staumauer liegt im Bezirk Ukhahlamba, der gut 30.000 Einwohner hat, die Stadt Gariep Dam. Empfehlenswerte Unterkünfte sind zum einen die Anlage Gariep Aventura mit eigenen Angeboten für Wassersportler. Oder man wählt das recht einfach gehaltene, dennoch äußerst bequem ausgestattete Gariep Dam Hotel.