Cederberg Wilderness Area

Das Wildnisgebiet der Cederberg Gebirgskette

Bewegt man sich von Kapstadt aus auf der N7 in nördliche Richtung, ändert sich nach ungefähr zweihundert Kilometern beim Piekenierskloof Pass die Landschaft und gibt den Blick auf das einmalig anzuschauende Oliphans River Valley frei.

Entlang des Olifants River befinden sich unzählige Obstplantagen und gepflegte Weinberge liefern die Trauben die die Weingüter der Umgebung zu hervorragenden Weißweinen verarbeiten. Das malerische Tal wird im Osten von der nicht minder atemberaubenden Cederberg Gebirgskette begrenzt. Diese einhundert Kilometer lange Cederberg Range beginnt etwa bei Citrusdal und zieht sich bis Vanrhynsdorp. Die höchste Erhebung ist mit 2.027 Metern der Sneeuberg, der Tafelberg erreicht in dieser Region mit 1.969 Metern seinen höchsten Punkt.

Die faszinierenden verwitterten Sandsteinformationen der Gebirgskette sind zum großen Teil umgeben von der unter Schutz stehenden Cederberg Wilderness Area, auf Deutsch könnte man es Wildnis-Gebiet der Zederberge nennen. Und damit wird der Charakter des zur Cape Floral-Region und seit 2004 zum Weltnatur-Erbe der UNESCO gehörenden Naturschutzgebiets gut umschrieben. Denn die Cederberg Wilderness Area zeichnet sich durch drei außerordentlich schöne Wandergebiete aus. Das Netz der Wanderwege ist gut ausgebaut, aber das Besondere daran ist, dass es keine vorgeplanten Wanderrouten und keine Hinweisschilder zu den berühmten Felszeichnungen und Höhlen der San, einem Khoi Khoi Volk, gibt.

Sandsteinformationen der Cederberge Cederberge

Die in diesen Höhenlagen einzigartige Flora, allen voran im Frühjahr die Blütenteppiche der Wildblumen und die ab eintausend Metern Höhe anzutreffende Clanwilliam-Zeder, zählen mit zu diesen beeindruckenden Naturerlebnissen.

In den sehr beliebten Wandergebieten der Cederberg Wilderness Area kann man mit etwas Glück äußerst scheue Paviane, Rehantilopen, Klippspringer, Greisböcke, Steppenfüchse, den luchsartigen Karakal, Honigdachse und vielleicht auch einmal einen Leoparden beobachten.

Unterkünfte

Möglichkeiten für Unterkünfte gibt es im Cederberg Wilderness Area sowie zwischen Citrusdal und Clanwilliam viele, das jeweilige Tourism Bureau gibt in allen Fragen hilfreiche Unterstützung. Auch Gelegenheiten für unterschiedliche Freizeitaktivitäten sind vorhanden.

Der schönste Campingplatz der Region ist Algeria. Er bietet Stellplätze am Rondegat River und voll ausgestattete Steincottages, Bademöglichkeiten und wunderbare Picknickplätze.

Quellenhinweise:
Die Fotos werden mit freundlicher Genehmigung von www.suedafrika-fotos.de verwendet!