Löwen in Südafrika

Der König der Tiere ist das größte Landraubtier in Afrika und die zweitgrößte Katze der Welt. Die sprichwörtliche Löwenmähne ziert in wallender Fülle das Haupt der stolzen Männchen, während die Weibchen eine sportliche und für die Jagd taugliche Kurzhaarfrisur tragen.
Ausgewachsene Löwen bringen es auf eine Länge von bis zu 2 ½ Metern, eine Schulterhöhe von gut über einem Meter und ein Gewicht von knapp 230 kg. Die Löwinnen wirken dagegen fast zierlich. Doch schließlich müssen sie ja auch in Kräfte zehrender Art dafür sorgen, dass nahrhafte Beute gemacht wird, während die Männchen mit reinen Repräsentationspflichten fast gänzlich ausgelastet sind.

Lebensweise der Löwen

Südafrika wird von den größten Löwen bevölkert. Das sandfarbene kurzhaarige Fell tarnt die in Rudeln lebenden geselligen Großkatzen perfekt in ihrem natürlichen Lebensraum. Diese anpassungsfähigen Raubkatzen lieben die Savanne, kommen aber auch in Trockenwäldern oder Halbwüsten zurecht.
Ein Löwenrudel umfasst mehrere Weibchen, die meist alle miteinander verwandt sind, sowie deren Nachkommen. Ein bis drei Männchen übernehmen den Schutz des Rudels, das zahlenmäßig umso größer ausfällt, je ergiebiger die Jagdgründe sind. Das Revier des Rudels kann zwischen 20 und 400 Quadratkilometern groß sein. Die „Grenzpfosten“ bestehen aus Kot, Urin und dem typischen Löwengebrüll, welches Eindringlinge mit Nachdruck des Platzes verweist.
Wenn die kleinen Männchen erwachsen und geschlechtsreif geworden sind, müssen sie das Rudel verlassen. Meist rotten sie sich zu Junggesellengruppen zusammen und bilden überdauernde Männerfreundschaften. Eines Tages wird jeder von ihnen ein bestehendes Rudel im Kampf gegen ein alt und schwach gewordenes Männchen für sich erobern.

Löwen haben außer dem Menschen keine natürlichen Feinde. Damit dies ihrem Bestand nicht endgültig zum Verhängnis wird, ist die Löwenjagd in Südafrika strengstens reglementiert. Derzeit leben, vorsichtigen Schätzungen zufolge, ca. 15.000 Löwen in den Wildschutzgebieten Südafrikas, wo deren Fortbestand sorgsam gesichert wird. Bei einer Safari durch einen Nationalpark in Südafrika sind diese atemberaubenden Tiere meist zu sehen!