Südafrika - Reisen - Affen

Grüne Meerkatze (Vervet Monkey)

Cercopithecus aethiops

 

Allgemein:

  • Länge: ca. 130 cm (inkl. 65 cm langer Schwanz)
  • Gewicht: 4 – 8 kg
  • Die männlichen Grünen Meerkatzen sind größer als die weiblichen.

Kennzeichnend für die Grüne Meerkatze ist das grau gesprenkelte Fell, das schwarze Gesicht, sowie der weißlich-gelbe Haarkranz um das Gesicht. Männliche Grüne Meerkatzen sind außerdem an dem auffällig blauen Skrotum (Hodensack) zu erkennen.

Lebensweise:

Die in der Baumsavanne am häufigsten vorkommende Affenart lebt im Rudel von bis zu 30 Tieren, das in der Regel von einem alten Männchen angeführt wird. Unter den männlichen Mitgliedern des Rudels herrscht eine strenge Rangordnung.
Grüne Meerkatzen sind tagaktiv und halten sich meist am Boden auf.

Ernährung:

Grüne Meerkatzen ernähren sich von Früchten, Samen, Blüten, Rinden, Blättern, Wurzeln, Insekten, sowie Eidechsen.

Lebenserwartung:

Die Lebenserwartung von Grüne Meerkatzen beträgt etwa 25 Jahre.

Verbreitung in Südafrika:

Grüne Meerkatzen sind z.B. im Kruger National Park, im Addo Elephant National Park, im Caroo National Park, im Kgalagadi Transfrontier Park, in der Knysna National Lake Area, im Mountain Zebra National Park, im Tsitsikamma National Park und im Wilderness National Park vorzufinden.