Südafrika - Reisen - Eland

Elenantilope (Eland)

Taurotragus oryx

 

Allgemeines

• Schulterhöhe: 125 – 180 cm
• Länge: 200 -300 cm
• Länge der Hörner: bis zu 100 cm
• Gewicht: 300 – 950 kg

Kennzeichnend für die Elenantilope, die größte Antilope Afrikas, sind die langen Hörner, die an der Basis gedreht sind und gerade nach hinten stehen. Die Bullen besitzen kräftigere Hörner, als die Weibchen, sowie ein auffälliges Haarbüschel am Kopf.

Lebensweise

Elenantilopen leben in gemischten Herden von etwa zwanzig Tieren, die von ein bis zwei Bullen angeführt werden. Gelegentlich schließen sich viele kleine Herden zu großen Herden mit bis zu 1000 Tieren zusammen, überwiegend in Gegenden wo junges Gras wächst. Elenantilopen sind vorwiegend in der Buschsavanne vorzufinden.

Ernährung

Elenantilopen ernähren sich von Gras und Blättern. Sie suchen täglich Wasserstellen auf, können in Dürrezeiten aber auch etwa einen Monat ohne Wasser auskommen.

Lebenserwartung

Die Lebenserwartung von Elenantilopen beträgt bis zu 15 Jahre.

Verbreitung in Südafrika

Elenantilopen sind z.B. im Kruger National Park, im Kgalagadi Transfrontier Park, im Table Mountain National Park, im Karoo National Park, im Marakele National Park, im Mokala National Park, im Mountain Zebra National Park, auf der Cape Peninsula (Kap-Halbinsel), im West Coast National Park und im Golden Gate Highlands National Park vorzufinden.