Südafrika - Reisen - Einreise

Einreisebestimmungen Südafrika

Wichtiger Hinweis: Ab Oktober 2011 ist es vorgeschrieben eine Gelbfieberimpfung vorweisen zu können, wenn man von Sambia nach Südafrika einreisen möchte! Mehr dazu bei uns im Blog!

Kein Visum zur Einreise nötig

Zur Einreise nach Südafrika ist für Bürger der Bundesrepublik Deutschland kein Visum nötig. Dies gilt für den Fall, dass der Anlass des Aufenthalts in Südafrika touristisch ist und 90 Tage nicht überschreitet. Das Dokument, welches der südafrikanische Staat für diese Art von Reisen ausstellt, ist nur eine Besuchserlaubnis, kein Visum.

Ein Reisepass ist wie bei allen Reisen nach Afrika trotzdem nötig, dieser muss noch mindestens 3 Monate nach dem letzten Aufenthaltstag in Südafrika Gültigkeit besitzen. Wie nur wenige andere afrikanische Länder akzeptiert Südafrika zu diesem Zwecke allerdings auch einen vorläufigen Reisepass.

Allerdings muss – ob vorläufig oder normal – dieser Reisepass mindestens noch zwei freie Seiten für Bemerkungen seitens des Staates Südafrika besitzen.

Bereits bei der Einreise muss man auch die Rückflugtickets dokumentieren können, am besten in Form der Originale.

Antrag auf Aufenthaltsgenehmigung für längere Aufenthalte

Wer länger also diese unkompliziert gewährten 90 Tage in Südafrika bleiben möchte, kann wiederum einen Antrag bei der Ausländerbehörde Südafrikas auf eine vollständige Aufenthaltsgenehmigung stellen. Die Zentrale dieser Ausländerbehörde sitzt in Pretoria.

Für den Antrag auf ein Visum für Südafrika, welches natürlich auch möglich ist, wird eine einfache Ausführung des Antragsformulars benötigt. Des Weiteren zwei Passfotos, welche auf der Rückseite unterschrieben sein müssen. Der Reisepass, Nachweis über ausreichende finanzielle Mittel für die Dauer des Aufenthaltes, eine Kopie des Weiter- oder Rückreisetickets, die Gebühr als Barzahlung oder ein Nachweis der Überweisung, ein Nachweis einer Krankenversicherung sowie im Falle der Einreise aus Gelbfiebergebieten der Nachweis einer Gelbfieber-Impfung. Wird der Antrag postalisch gestellt, ist ihm ein frankierter Rückumschlag beizufügen.

Die Gebühr für die Bearbeitung des Antrags beträgt 62 Euro. Zu rechnen ist mit einer Bearbeitungsdauer von circa drei Wochen.

Wer Haustiere nach Südafrika mitnehmen möchte, benötigt für diese eine Einfuhrgenehmigung vom Director Veterinary Services in Pretoria. Zudem benötigt jedes Tier ein Gesundheitszeugnis. Dazu muss bestätigt werden, dass das Tier aus einem Gebiet kommt, in dem im Umkreis von 25km in den letzten sechs Monaten kein Fall von Tollwut auftrat und die letzte Impfung des Tieres gegen Tollwut mindestens zwei Monate und höchstens drei Jahre her ist. Für die Dauer der Einreise erhalten die Tiere einen Mikrochip.

Auch in Südafrika wird ein Überschreiten der erlaubten Aufenthaltsdauer mit hohen Geldbußen geahndet, weshalb ein Einhalten der Bestimmungen, welches grundsätzlich natürlich ohnehin ratsam ist, besonders dringend empfohlen.

Link zur Botschaft von Südafrika

Link zum Antragsformular für ein Visum für Südafrika

Link zur Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Pretoria, Südafrika

Link zum Auswärtigen Amt für Südafrika

Hinweis: Alle hier genannten Informationen wurden gewissenhaft recherchiert, sind jedoch ohne Gewähr.

Hier zu den aktuellen Reiseangeboten für Südafrika