Südafrika - Reisen - Zebra

Bergzebra (Cape Mountain Zebra)

Equus zebra


Allgemeines

• Schulterhöhe: 1,15 – 1,30 m
• Gewicht: bis zu 320 kg

Kennzeichnend für das Bergzebra sind die auffälligen schwarzen Streifen, die der Tarnung dienen. Im Gegensatz zum Steppenzebra besitzt das Bergzebra keine schattenähnlichen Linien zwischen den schwarzen Streifen. Dafür hat es aber ein gitterförmiges Muster schwarzer Streifen direkt über dem Schwanz.

Die Hufe der Berzebras sind fest und ermöglichen ihnen dadurch einen guten Halt auf hartem Geröll in den Bergen.

Bergzebras sind heute fast ausgerottet, sie kommen nur noch in Schutzgebieten vor.

Lebensweise

Bergzebras sind sehr gesellige Tiere und halten sich in großen Gruppen von bis zu 20 Tieren auf, die von Hengsten angeführt werden. In diesen Gruppen bleiben die erwachsenen Bergzebras fast ihr ganzes Leben lang zusammen. Nur die Junghengste verlassen die Gruppe vor der Geschlechtsreife.

Ernährung

Wie auch die Steppenzebras sind Bergzebras Grasfresser, die gelegentlich auch Blätter und Buschwerk zu sich nehmen. Im Gegensatz zu den Steppenzebras können sie mehrere Tage ohne Wasser auskommen, was in den Bergen auch notwendig ist.

Lebenserwartung

Die Lebenserwartung von Bergzebras beträgt zwischen 20 und 40 Jahre.

Verbreitung in Südafrika

Bergzebras sind z.B. im Mountain Zebra National Park, im Bontebok National Park, im Karoo National Park, im Camdeboo National Park (aber eher selten), im Table Mountain National Park und im De Hoop Nature Reserve vorzufinden.