Klima in Senegal – Beste Reisezeit

Das Klima im Senegal wird von zwei großen Bereichen geprägt. Im Nordosten des Senegals existiert eine Sahelzone, im Süden ist es eine feuchtheiße Tropenzone.

Senegal - Reisen - Strand - beste Reisezeit

Der Norden ist geprägt von trockenen und heißen Winden, die als Harmattan aus der Sahara-Zone kommen. Die Temperatur hier liegt häufig über 30°C, die heißeste Zeit ist im August und im Oktober. Im Winter herrschen hier immer noch rund 25°C, allerdings wird es dann nachts auch deutlich kühler, was die Probleme mit Kreislauf und Schlaf deutlich verringert.

Im Süden ist das Klima im Senegal tropisch heiß und feucht. Im April erreichen die Temperaturen ihr Maximum, mit Werten bis zu 40°c, im Dezember allerdings fallen diese auf sogar tagsüber nur etwa 15°C. Im Süden ist die Regenzeit viel stärker als im Norden, hier kommen bis zu 1.500mm Niederschlag hernieder. Das ist ungefähr drei Mal so viel wie im Norden des Senegals. Im Süden herrscht auch der Südwest-Monsun, der diese Niederschläge oft mit sich bringt. In der Regenzeit ist die Luftfeuchtigkeit bei fast 95% und somit äußerst hoch und schwül, für nicht daran gewöhnte Europäer eine oft große Belastung in der Verbindung mit den hohen Temperaturen.

In der Hauptstadt Dakar, an der Küste im Westen gelegen, liegt die Durchschnittstemperatur zwischen 18 und 26°C im Januar und bei 24-33°C im Juli.

Kleines interessantes Detail: der eher wenig Höhne besitzende Senegal hat eine höchste Stelle im Staatsgebiet, die 581m hoch ist; aber keinen Namen hat. So muss dieser Ort hier ohne konkrete Bezeichnung erwähnt werden, denn es gibt einfach keine.

Die beste Reisezeit für einen Flug nach oder einen längeren Aufenthalt im Senegal ist gemäß dieser Verhältnisse die Trockenzeit zwischen Dezember und Mai. Allerdings muss dabei berücksichtigt werden, dass es im Landesinneren sehr heiß werden kann. Die hohe Luftfeuchtigkeit kann vielen Reisenden sehr zu schaffen machen, so dass bei falscher Termin- oder Reisezielwahl die Reise in den Senegal zu alles andere als einem Vergnügen wird.

 

Klimadiagramme von Senegal

Das Klima in Dakar:

Quelle: Die Klimadiagramme werden freundlicherweise von Bernhard Mühr zur Verfügung gestellt. Weitere Klimadiagramme Afrikas und verschiedener anderer Länder finden Sie auf seiner Website: www.klimadiagramme.de