Namibia - Reisen - Waterberg Plateau

Waterberg Plateau Park

Im wunderschönen Norden Namibias befindet sich das 200 m hoch gelegene Waterberg Plateau. Das aus Sandstein bestehende Massiv ist 18 km breit und 50 km lang. Während es auf dem Plateau sehr trocken ist, ist die Umgebung sehr üppig bewachsen. Auch eine Vielzahl an Tieren findet man dort. Doch nicht nur das Waterberg Plateau steht unter Naturschutz, auch das umliegende Gebiet wird zum Park gezählt. Die Gesamtgröße des Parks beträgt in etwa 400 km².

Seit der Gründung im Jahre 1972, wurden viele bedrohte Tierarten wie bestimmte Nashornrassen dort angesiedelt. Im Vergleich zum Etosha Nationalpark, wird hier mehr auf den eigentlichen Schutz der Natur und der Tiere geachtet. Zwar gibt es viele Möglichkeiten den Park zu befahren, dennoch ist der Waterberg Plateau Park nicht nur auf den Tourismus ausgelegt.

Wanderungen

Die meisten Besucher des Waterberg Plateau Parks berichten, dass es am angenehmsten ist, Teile des Parks durch ausgedehnte Wanderungen zu entdecken. Das Massiv und die bizarren Felsformationen sind immer eine Fotografie wert. Auch der Umstand, dass man sich in Namibia meist an den Anblick von weiten Wüstengebieten gewöhnt hat, macht den Waterberg Plateau Park zu einem beliebten Ziel. Denn So viele Grünpflanzen und seltene Gewächse wie Feuerlilien und Korallenbäume findet man in den trockenen Gebieten Namibias selten. Da es im Vergleich zum großen Etosha Nationalpark weniger Großwild gibt, sollte ein Tag reichen um sich an den Schönheiten des Waterberg Plateau Parks zu erlaben.

Reservierungen von Unterkünften

Reservierungen von Unterkünften und weitere Kontaktmöglichkeiten finden Sie unter der folgenden Webadresse:
http://www.namibiareservations.com/waterbergresortbe.html