Reiseinformationen Kapverden

Klima auf Kap Verde, beste Reisezeit

Das Klima auf den Kap Verdischen Inseln ist vergleichbar mit jenem auf den Kanarischen Inseln und ist geprägt von mildem, trockenen und ozeanischem Klima. Der hier vorherrschende Wind ist der Nordost-Passat. Es kommt zu nur geringen Temperaturunterschieden zwischen Tag und Nacht, diese liegen etwa bei 5°C, das gesamte Jahr über herrscht auf den Kap Verdischen Inseln eine vergleichsweise hohe Luftfeuchtigkeit von um die 70%, was den Aufenthalt auf den Inseln stets von einer gewissen Schwüle begleiten lässt.

Die geographische Höhe der jeweiligen Insel hat auch große Einflüsse auf das Klima. So regnet es meist nur auf den Inseln mit ausreichend hohen Gebirgen und an flacheren Stellen kann es sehr trocken sein.Insgesamt ist eine Reise auf die kapverdischen Inseln dennoch vor allem wegen des Klimas reizvoll: es herrschen stets sommerliche, nicht allzu feuchte Bedingungen, die Durchschnittstemperatur liegt zwischen 25°C im Winter und 29°C im Sommer, womit es gerade im Winter ein äußerst attraktives Reiseziel für aus dem europäischen Winter Flüchtende darstellt. Selbst nachts ist es im Winter auf den Kap Verdischen Inseln höchst selten kälter als 18°C.

Doch auch auf den Kap Verdischen Inseln existiert eine Regenzeit, diese dauert von Juli bis November, am niederschlagreichsten ist dabei die Zeit von August bis September. Im Jahresmittel fällt nur sehr wenig Niederschlag, etwa 100 bis 250mm pro Jahr.

Nicht ganz unwichtig sind für den Reisenden auf die Kapverdischen Inseln auch die Wassertemperaturen, welche zwischen immer noch 22°C im Winter und 27°c im Sommer liegen – optimale Reisevoraussetzungen also für all jene, denen an einem schönen und erholsamen Strandurlaub gelegen ist.

Beste Reisezeit für die Kapverdischen Inseln

Eine eindeutig beste Reisezeit gibt es für die Kap Verdischen Inseln nicht, vielmehr ist es so, dass man das ganze Jahr über eine Reise in dieses Urlaubsparadies empfehlen kann. Ob man dann zu den etwas geringer warmen Wintermonaten fliegt oder doch zu den heißeren, aber nicht unerträgliche heißen, Sommermonaten, bleibt den persönlichen Präferenzen des Reisenden überlassen. In Komplikationen aufgrund des Wetters und der sonstigen klimatischen Bedingungen wird man auf den Kap Verdischen Inseln jedenfalls nicht kommen.

Klimadiagramm Sal

Das Klima in Sal:

Quelle: Die Klimadiagramme werden freundlicherweise von Bernhard Mühr zur Verfügung gestellt. Weitere Klimadiagramme Afrikas und verschiedener anderer Länder finden Sie auf seiner Website: www.klimadiagramme.de

Und hier finden Sie unser Afrika Individualreisen und unsere Afrika Gruppenreisen.