Ghana - Reisen - Landschaft

Klima in Ghana – Beste Reisezeit

Das Klima in Ghana ist ganzjährig tropisch, weshalb es in Ghana wetterbezogen keine unterschiedlichen Jahreszeiten gibt, lediglich findet ein Wechsel zwischen Regen- und Trockenzeit statt.

An seinen Küsten ist es in Ghana häufig vergleichsweise trocken, zudem warm. Heiß und feucht ist es hingegen im Südwesten in der Nähe von Takordi, sehr heiß und sehr trocken im Norden bei Tamale, weil diese Region näher an den meteorologischen Einflüssen der Sahara liegt. Hier sind auch die Unterschiede in den Temperaturen tagsüber und nachts am größten. Am heißesten ist es in Ghana direkt vor einer Regenzeit.

Die Trockenzeit dauert von November bis April im Norden des Landes, die Regenzeit demgemäß von April bis September. Je nördlicher man ist, desto kürzer dauern die Regenzeiten übrigens.

Im Süden hingegen ist die Trockenzeit zwischen Juli und August sowie zwischen Dezember und April. Die Regenzeiten liegen im Süden demgemäß zwischen Mai und Juni sowie zwischen September bis November. Häufig erfolgt der Niederschlag wolkenbruchartig, mit Gewittern und intensiven Mengen an Niederschlag, so dass zu diesen Zeiten Überschwemmungen und andere Verwüstungen des Geländes drohen.

An der Küste sind die Verhältnisse nur dann angenehm, wenn eine frische Brise von See her weht, ansonsten ist das Klima an der Küste von Ghana nämlich extrem schwül zu nennen, die Luftfeuchtigkeit liegt bei 80% und höher. Allerdings gibt es hier wie erwähnt keine jahrszeitlichen Unterschiede und die Temperaturen liegen ganzjährlich bei etwa 30°C.

Da große Teile des Landes als „immergrün“ gelten, befindet sich dort jeweils auch die ausgeprägteste Vegetation des Landes. Die Regenwaldregionen sind Heimat für viele, höchst unterschiedliche Pflanzen- und Tierarten und machen einen Aufenthalt in Ghana zu einem erlebenswerten Spektakel, sofern man sich für Tiere und Pflanzen interessiert. Früher umfasste der Regenwald einmal 85.000 Quadratkilometer, wie überall in Afrika wurde er aber teils bereits gerodet und ist teils noch in Gefahr, abgeholzt zu werden.

Die beste Zeit für eine Reise per Flugzeug oder sonstigem Verkehrsmittel ins sehenswerte Ghana liegt zwischen November und Februar.

 

Klimadiagramme von Ghana

Das Klima in Kumasi:

Quelle: Die Klimadiagramme werden freundlicherweise von Bernhard Mühr zur Verfügung gestellt. Weitere Klimadiagramme Afrikas und verschiedener anderer Länder finden Sie auf seiner Website: www.klimadiagramme.de