Ghana - Reisen - Landschaft

Hintergrundinformationen über Ghana

Allgemeine Informationen

Flagge  Ghana Flagge
Amtssprachen Englisch
Hauptstadt Accra
Staatsform Präsidialrepublik
Staatsoberhaupt Präsident John Dramani Mahama (ad interim)
Regierungschef Präsident John Dramani Mahama (ad interim)
Fläche 238.537 km²
Einwohnerzahl 25,241,998 (Hochrechnung Juli 2012)
Telefonvorwahl +233
Währung 1 Cedi (¢) = 100 Pesewas (Juli 2009: 1$ = 1.50 ¢)
Unabhängigkeit 6. März 1967 von England
Nationalfeiertag 6. März
Zeitzone GMT (-1 Stunde von Deutschland im Winter, im Sommer –2 Stunden)
Religionen Evangelische Kirche (Presbyterianer, Methodisten, Baptisten, Charismatische Bewegungen) ca. 20%, Katholische Kirche (10%), Islam (30%), zusätzlich Naturreligionen (40%)
BIP pro Kopf ca. 730$ (2008)
Landkarte  

Ghana liegt in Westafrika und hat Grenzen zu Togo, Burkina Faso und der Elfenbeinküste. Zudem gibt es im Süden eine Atlantikküste. Das Klima ist tropisch, wobei im Süden die Regenzeiten deutlich ausgeprägter sind. Im Norden dominieren Savannen die Landschaften. Eine besondere Attraktion ist der Volta-Stausee, der künstlich angelegt worden ist. Er hat eine gigantische Größe von etwa 8500 Quadratkilometern.

Die ghanaische Tierwelt ist sehr vielfältig. Es gibt zahlreiche Vogelarten, z.B. Nashornvögel, Adler und Papageien. Fast alle Säugetiere, die ein Reisender in Afrika erwartet, sind ebenfalls zu finden. Es gibt z.B. Schimpansen, Paviane, Elefanten, Flusspferde, Büffel, Leoparden, Löwen, Warzenschweine und Antilopen. Auch Reptilien, z.B. Krokodile, Warane und Eidechsen kommen hervorragend mit den ghanaischen Lebensbedingungen zurecht.

Für Hochseeangler, die einen besonderen Fang machen wollen, bietet sich die Küste Ghanas an. Es gibt Barsche, Heringe, Barracudas, Haie, Makrelen, Tintenfische, Thunfische, Schnecken, Langusten, Hummer, Muscheln, Krabben und viele andere Meeresbewohner zu bestaunen. Ein Angelausflug kann zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.

Ghana ist ein recht sicheres Reiseland. Der Lebensstand ist für afrikanische Verhältnisse ordentlich und die Regierung legt großen Wert auf Sicherheit. Der Tourismus wird konsequent ausgebaut. Lohnenswerte Ziele sind z.B. der Mole-Nationalpark und der Kakum-Nationalpark. Auch die Hauptstadt Accra hat einige Sehenswürdigkeiten zu bieten.

Hier finden Sie unsere Afrika Individualreisen und unsere Afrika Gruppenreisen.