Südafrika - Reisen - Boemfontein Tor

Bloemfontein

Aktivitäten in Bloemfontein
Essen und Trinken
Unterkünfte

Bloemfontein, die Stadt der Rosen, ist die Hauptstadt von Südafrikas Provinz Free State. Mit einer halben Millionen Einwohnern und einer Fläche von mehr als 46000 Hektar ist sie die sechstgrößte Stadt Südafrikas und zudem der Sitz des obersten Berufungsgerichts, dem Supreme Court of Appreal.

Ihren klangvollen Namen hat Bloemfontein, was im Niederländischen „Springbrunnen der Blumen“ heißt, von dem ersten Siedler, der sich hier niederließ. 1840 erbaute Johannes Nicolaas Brtis hier, an einer von bunten Blumen umwachsenen Quelle, eine Farm, aus der später eine der größten Metropolen Südafrikas werden sollte. Als offizielle Gemeinde wurde Bloemfontein 1850 eingetragen, nachdem unter Major Henry Douglas Warden weitere britische Einwanderer hier siedelten.
Den Beinamen „Stadt der Rosen“ erhielt sie zum einen wegen ihres ohnehin schon üppigen Blumenreichtums und zum anderen durch das jährlich stattfindende Rosen-Festival, welches hier ausgerichtet wird. Wer einmal in dieser Stadt verweilt, sollte daher auch unbedingt im Kings Park vorbei schauen, denn hier werden mittlerweile mehr als 4000 verschiedene Rosenarten kultiviert.
Bei den Ureinwohnern, den Sotho und Pedi, die schon lange vor den ersten weißen Siedlern in diesem Gebiet hier lebten, heißt die Stadt allerdings Mangaung, was wörtlich „Heimat der Geparden“ bedeutet, welche zwar nicht minder elegant, aber doch bei weitem gefährlicher als ein Strauß Rosen sind.

Infrastruktur

Die Verkehrsanbindung der Stadt lässt sich durchaus als gut betrachten. Die Stadt verfügt über eine Eisenbahnlinie nach Kapstadt, genauso wie über eine Autobahnverbindung nach Kapstadt und Johannesburg. Über die Luftwege ist die Stadt über Bloemfontein Airport, einen gut ausgebauten Flughafen, zu erreichen.

Sehenswürdigkeiten in Bloemfontein

Auch für den Tourismus ist die Stadt sehr reizvoll, verfügt sie doch über viele alte Häuser und einige Sehenswürdigkeiten. Genauso wie der Kings Park ist die City Hall absolut sehenswert, die 1935 ganz aus Marmor und Teakholz erbaut wurde. Neben dem National Museum und dem National Afrikaans Museum ist auch der Naval Hill sehr beeindruckend, denn auf diesem Hügel mitten in der Stadt kann man live Giraffen, Strauße und Antilopen bewundern.

Ebenfalls sollte nicht unerwähnt bleiben, dass Bloemfontein die Geburtsstadt von J.J.R. Tolkien ist.