Mosambik

Fakten über Mosambik

Flagge Mosambik
Mosambik Flagge
Amtssprachen Portgugiesisch
Staatsform Präsidialrepublik
Hauptstadt Maputo
Präsident Armando Guebuza
Fläche 801.590 km²
Einwohnerzahl 22.948.858 (Stand Juli 2011)
Bevölkerungsdichte 24 Einwohner pro km²
Währung Neuer Metical (MZN)
Telefonvorwahl +258
Landkarte Mosambik  


Reiseinfos für Mosambik

Palmen in Mosambik - www.roundtheearth.deMosambik liegt in Südostafrika am Indischen Ozean und teilt Grenzen mit Swasiland, Simbabwe, Südafrika, Malawi, Tansania und Sambia. Die Küste ist 2800 Kilometer lang und spielt eine wichtige Rolle für den Handel. Der größte Fluss des Landes ist der Sambesi. Mehr als die Hälfte des Landes besteht aus Wiesen und Weideflächen. Nur ein Fünftel ist bewaldet.

Die Savannenlandschaften mit dem entsprechenden Klima sorgen ganzjährig für Temperaturen über 25 °C. Niederschläge fallen fast nur in Regenzeit, so dass Dürreperioden regelmäßig vorkommen. Mindestens genauso gefährlich sind aber extreme Regenfälle, welche die Ernte zerstören.

Wer in Mosambik reist, sollte sich nicht darauf verlassen, mit der Amtssprache Portugiesisch weit zu kommen. Viele Mosambikaner sprechen nur Makua oder eine andere einheimische Sprache. Das kann die Kommunikation deutlich erschweren. Ein guter Dolmetscher kann sehr hilfreich sein.

Für Wassersportler hat Mosambik einiges zu bieten. Die Tauchgründe rund um Basaruto, Bengerua und Magaruk sind erstklassig. Es gibt wunderschöne Sandstrände, die für einen ausgiebigen Badeurlaub prädestiniert sind. Es gibt auch gute Hotels, allerdings nicht überall.

Ein Besuch im Nationalpark Limpopo ist unbedingt empfehlenswert. Es gibt Elefanten, Löwen, Giraffen und viele andere Wildtiere zu bestaunen. Sehenswert ist zudem der äußerst imposante Staudamm Cabaro Bassa, der den wilden Sambesi in seine Schranken weist.

Interessantes für die Reisevorbereitung: www.auswaertiges-amt.de – Das Auswertige Amt gibt zahlreiche weitere Informationen über Mosambik