Reisetipps und Botswana Reisen

Botswana ( auch Botsuana geschrieben) liegt im südlicheren Teil Afrikas. Es grenzt an Südafrika, Namibia, Simbabwe sowie Sambia. Botswana ist mit einer Fläche von knapp 600.000 km² sogar größer als Frankreich. Dennoch leben in dem seit 1966 unabhängigen Staat nur 1,84 Mio Einwohner. Das Hauptproblem Botswanas ist die weltweit höchste Rate an Aidserkrankungen. Jeder fünfte Bewohner des Landes leidet an der unheilbaren Krankheit. Trotz vieler politischen Bemühungen und Kampagnen konnte das Problem bis heute noch nicht ansatzweise gelöst werden. Dennoch hat Botswana auch seine Reize und gilt als beliebtes Urlaubsziel für Touristen welche mehr als nur einen Strandurlaub erleben wollen. Damit der Aufenthalt auch in guter Erinnerung bleibt, gilt es auf einige Dinge zu achten.

Einreisedokumente

Kubu Island - BotswanaWie für die Einreise in die meisten afrikanischen Staaten, benötigt man auch für einen Besuch in Botswana einen Reisepass. Dieser muss jedoch mindestens sechs weitere Monate nach der Ausreise gültig sein. Ein Visum wird für die Einreise nach Botswana nicht benötigt.

Ärzte und Apotheken

Es gibt zwar sowohl Ärzte als auch Apotheken in Botswana, diese liegen aber fast ausschließlich in größeren Städten (z.B. in Francistown, Kasane und Maun). Wer auf Nummer sicher gehen will, sollte sich Medikamente bei Bedarf aus dem Heimatland mitbringen.

Impfungen für Botswana

Für Touristen welche direkt und ohne Umwege aus Europa nach Botswana fliegen, sind keine Impfungen vorgeschrieben. Doch je nach Unternehmung innerhalb Botswanas sollte man sich vorsorglich gegen Tetanus, Diphterie sowie Hepatitis A impfen lassen. Bei vorhersehbarem Kontakt mit der einheimischen Bevölkerung sollte man eine Impfung gegen Typhus in Erwägung ziehen.

Kleidung

Sonnenblumenfelder in BotswanaDa es tagsüber selbst im Winter bis zu 30° C warm werden kann, ist eine lockere Sommerkleidung ausreichend. Doch gerade am Abend und in der Nacht kann es, sowohl im Sommer als auch im Winter, sehr kühl und windig werden. Dementsprechend sind eine lange Hose sowie eine Jacke empfehlenswert.

Sicherheit

Besondere Sicherheitshinweise liegen derzeit nicht vor. Grundsätzlich ist man auf der sichereren Seite wenn man größere Beträge Bargeld sowie seine Papiere nicht immer am Mann hat. Außerdem sollte gerade in der Dunkelheit vorsichtig mit dem Auto gefahren werden, da das Unfallrisiko enorm hoch ist.

Straßen in Botswana

Straßen welche zu den Nationalparks führen sind meist asphaltiert und in gutem Zustand. Nicht asphaltierte Straßen sollten nur mit Allradfahrzeugen befahren werden.

Tankstellen in Botswana

Entlang der Hauptstraßen gibt es in größeren Abständen Tankstellen. Man kann dort jedoch nur in bar bezahlen.

Währung

1 € = 9,5 Botsuanische Pula 

Wichtige Addressen und Links

Fremdenverkehrsamt Botswana
c/o Interface International
Petersburger Str. 94, 10247 Berlin
Tel. 030-422 562 85 , Fax 030-422 562 86 Email botswanarep@t-online.deBotschaft der Republik Botswana
169, Av. de Tervuren, B-1150 Brüssel
Tel.:  +32(2)7352070 , 7356110, Fax: +32(2)7356318
Informationen vom auswärtigen Amt zu Botswana:

www.auswaertiges-amt.de

Reiseangebote: Botswana Reisen

 

Quellenhinweis:
Die Fotos wurden mit freundlicher Genehmigung von www.fotofeeling.com verwendet!