Mehr Impressionen vom Voodoo

Mehr Impressionen vom Voodoo

Voodoo ist nicht allein Nadeln in Puppen stecken und so Menschen Leid zufügen oder für sie bewirken. Voodoo ist Religion, vor allem aber Kreation einer besonderen Atmosphäre, die man nur mit spirituell bezeichnen kann.

Voodoo ist eine mehrheitlich von Kreolen ausgeübte Religion, deren Gott übrigens anders als das Klischee vom Voodoo vermuten lassen würde, ein guter Gott ist, der „Bondieu“ nämlich. Ihren Ursprung hat die heute auch in der Karibik verbreitete Religion in Westafrika, und da wären wir beim Thema.

Dort gibt es nämlich vielzählige Kunstprodukte, die der Voodoo-Religion entstammen, zu sehen, wenn man weiß, wo. Dazu zählen die vielen Fetischprodukte, welche man wiederum sehr gut kennt, aus diversen Filmen oder sonstigen Produkten, in die die Voodoo-Kultur Eingang gefunden hat. Inzwischen weiß man wohl auch vielerorts, welche Tänze und sonstigen Riten dazuzählen, weshalb der eine oder die andere größeren Gefallen an diesem Treiben gefunden haben dürfte.

Wer all diese Insignien des Voodoo selbst in Augenschein nehmen möchte, der begebe sich zu diesem extrem umfangreichen Fotoset bei Flickr, das ein eine Zeit lang sehr nah am Voodoo lebender Fotograf öffentlich gemacht hat. Man kann sich gar nicht satt sehen an den Farben und Eindrücken.