Simbabwe: Robert Mugabe ringt mit dem Tod
Touring-Afrika.de - ReiseführerTouring-Afrika.de - Reisen
   
 

 

 

Simbabwe: Robert Mugabe ringt mit dem Tod

11. April 2012


Es gäbe viel zu tun in Simbabwe

Es gäbe viel zu tun in Simbabwe

Kürzlich erst hatte man sich in der Weltöffentlichkeit noch gefragt, wohin die Politik von Diktator Robert Mugabe in Simbabwe gehen wird. Angesichts der internationalen Verfolgung von Straftätern aus anderen Ländern wie auch aus dem eigenen Land hatte er wohl intern damit gedroht, die Zügel im Land anzuziehen. Nun scheint es, als seien alle diese Überlegungen hinfällig.

Laut Angaben der Zimbabwe Mail ringt der “Autokrat” mit dem Tod. 88 Jahre ist er bereits alt, seit 1987 steht er an der Spitze des Landes im südlichen Afrika. Die 12 Millionen Einwohner des Landes konnte (und wollte?) er dabei aber kaum aus bitterer Armut befreien. Stattdessen war und ist die Meinungs- und Pressefreiheit stark beschränkt. Nun scheint seine Amtszeit dem biologisch bedingten Ende entgegen zu gehen, denn er leidet offenbar an Krebs.

Wie es um Simbabwes Infrastruktur steht, ist auch daran abzulesen, dass er in einem Krankenhaus in Singapur mit dem Tod ringt, auch wenn er eigentlich in Singapur war, um seine Tochter zu besuchen. Er selbst habe bereits zugestimmt, die Macht über das Land abzugeben. Bevor große Hoffnungen auf einen Einzug der Demokratie aufkeimen jedoch gleich einmal die Nachricht, dass er seinen Verteidigungsminister als Nachfolger bestimmt hat.

2013 sollten eigentlich neue Wahlen anstehen, doch sind diese stets von Manipulationen und Gewalt gegen Oppositionelle begleitet. Findet nun ein kompletter Machtwechsel statt, könnte dieser mit erneuten aufflackernden Kämpfen zur Unterdrückung missliebiger Kräfte verbunden sein.

Theoretisch ist zwar eine Chance zur Neurorientierung gegeben, doch ob in einem Staat, in dem das einzige, was gut funktioniert, der Geheimdienst ist, diese Chance auch genutzt wird, ist mehr als offen. Klar ist nur: Es wird ohne Robert Mugabe in die Zukunft von Simbabwe gehen.

Creative Commons License photo credit: Sustainable sanitation




Aktuelle Reiseangebote bei uns


Das könnte auch interessieren:

» Aktivität in Simbabwe: White Water Rafting auf dem Sambesi River
» Verrückte Nachricht aus Afrika: Elefanten können menschliche Sprachen unterscheiden
» Südafrika: Auf den Tafelberg in Kapstadt: Ausflugsziel und Aussichtspunkt zugleich
» Südafrika-Reisen billig wie nie
» Abwechslung in Namibias Wüsten: Sehenswerte Autowracks, teils fast 100 Jahre alt

1 Kommentar »

  1. Ohne Wertung – bei focus.de gibt es eine gegenteilige Meldung.

    http://www.focus.de/politik/ausland/persoenlichkeiten-regierung-in-simbabwe-mugabe-ist-gesund_aid_736308.html

    Gruß,

    Markus

    Kommentar by Markus — 16. April 2012 @ 17:02

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URL

Hinterlasse einen Kommentar