Niger - Reisen - Dogon village

Niger

Allgemeine Informationen

Flagge  Niger Flagge
Amtssprachen Französisch
Hauptstadt Niamey
Staatsform Präsidialrepublik
Staatsoberhaupt Präsident Mahamadou Issoufou
Regierungschef Premierminister Brigi Rafini
Fläche ca. 1.267.000 km²
Einwohnerzahl 16.274.738 (2012)
Telefonvorwahl +227
Währung CFA-Franc BCEAO
Landkarte   

Niger liegt in Westafrika und teilt Grenzen mit Nigeria, Benin, Burkina Faso, Algerien, Libyen und dem Tschad. Der Fluss Niger durchfließt das Land im Westen. Abgesehen von dieser kleinen Zone ist Niger vor allem durch Gebirge und Wüsten geprägt. Ein Ausläufer der Sahara ist das heißeste Gebiet des Landes.

Die klimatischen Bedingungen in Niger sind extrem. Nur in einer kurzen Regenzeit gibt es nennenswerte Niederschläge, ansonsten sind hohe Temperaturen und Trockenheit an der Tagesordnung. Es gibt regelmäßig Dürreperioden, die z.T. zu Hungerkatastrophen führen. Die Versorgung der Bevölkerung mit Lebensmitteln aus eigener Produktion ist nicht immer möglich.

Im Nationalpark W leben Geparde, Nilkrokodile, Warzenschweine, Husarenaffen, Paviane, Elefanten, Flusspferde, diverse Antilopenarten und viele andere Tiere. Bemerkenswert ist vor allem die vielfältige Vogelwelt, die zudem noch durch zahlreiche Zugvögel ergänzt wird.

Eine touristische Infrastruktur gibt es in Niger nicht. Dennoch sind Reisen in dieses interessante Land durchaus möglich. Allerdings sollte man die Tagespresse verfolgen und die Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amts beachten. In der Vergangenheit ist es mehrfach zu politischen Umstürzen gekommen. In einer solchen Phase sollte man nicht unbedingt nach Niger reisen. Zudem ist es sinnvoll, nicht die entlegenen Wüstenregionen zu bereisen, da dort die Entführungsgefahr relativ groß ist. Nicht immer geht es den Entführern um Geld.

Hier finden Sie unsere Afrika Individualreisen und unsere Afrika Gruppenreisen.